Erwache ich weil der Regen aufs Dach prasselt

oder sogar peitschend an den Läden rasselt

dann bin ich  sehr nahe dran festzustellen

dass sich meine Launen in den Keller schnellen

 

Es folgt darauf die innere sonnige Stimme

sie ermahnt mich auf die positiven Sinne

der Horizont wird klarer und in Lichte gehüllt

ich spüre eine Wärme von Sonne erfüllt

 

Ein Lächeln zaubert sich auf mein Gesicht

es gibt mir Kraft und ermahnt mich meiner Pflicht

Die Laute des Regens begleiten mich nun

als ermunternde Sinfonie im Morgenruhn

 

der Tatendrang treibt mich aus dem Bett

ich beginne die Arbeit und lächle ganz nett

schlechte Launen haben so keine Chance

ich schwebe nun in glücklicher Trance.